Rems Murr Pokal 2018
Rems Murr Pokal 2018

Im Internet zum neuen Fahrrad

Das Internet bietet heute viele Möglichkeiten zum bequemen Einkaufen. Auch Räder können über einen Fahrradversand online bestellt werden. Der Kauf im Internet bringt sowohl Vor-, als auch Nachteile mit sich. Letztlich entscheidet die persönliche Präferenz darüber, wo ein Fahrrad gekauft wird. Einige bevorzugen eine persönliche Beratung, andere möchten sich aus einem großen Angebot das beste heraussuchen.

Vorteile beim Kauf im Internet

Webshops verfügen über eine große Auswahl. Zum Angebot zählen Fahrräder für Erwachsene und Kinder. Außerdem können verschiedene Varianten, wie Rennräder, Mountainbikes oder Cityräder erworben werden. Der Kunde kann ebenfalls aus einer großen Auswahl an Marken wählen. Die Konkurrenz belebt das Geschäft, was dem Kunden als Vorteil dienen kann. Dadurch sind die Angebote im Internet durch günstige Preise gekennzeichnet. Das liegt darin, dass Webshops keine Fixkosten für Miete und Personal haben. Von diesen Einsparungen profitiert auch der Kunde. Weiterhin ist eine benutzerfreundliche Oberfläche eines Webshops von Bedeutung. Kunden kaufen gerne in Shops ein, deren Angebot übersichtlich und nach Kategorien geordnet ist.

Der Versand

Obwohl es sich bei einem Fahrrad um Sperrgut handelt, versenden viele Webshops ihre Ware versandkostenfrei. Dieser Aspekt sollte bei einem Preisvergleich unbedingt beachtet werden, da ansonsten unnötige Kosten entstehen können. Auch beim Versand von Kleinteilen gibt es unterschiedliche Regelungen, wie auf www.fahrradexperten.com beschrieben.

Nachteile der Webshops

Wer sich sein Rad im Internet bestellt, der verzichtet auf eine persönliche Beratung. In regionalen Geschäften stehen ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung, welche die Kunden in verschiedenen Hinsichten beraten können. Ein im Internet gekauftes Rad kann außerdem nicht getestet werden.

 

 

TSV Schmiden 1902 e.V. Radsport
Wilhelm-Stähle-Str. 13
70736 Fellbach

 

Abteilungsleiter Marc Sanwald

Telefon: +49 177 8702119

Video Rems Murr Pokal 2013

Die Gewinner 2017

Jedermann:

1. Steffen Brecht

(RV Wanderer Schorndorf)

2. Florian Knoblauch

(Bike Sport Nattheim)

3. Marcus Büchler

(MRSC Ottenbach)

 

1. Jasmin Rebmann

(Racing Students Woman)

2. Julia Leye

(MRSC Ottenbach)

3. Iris Bächle

(Rawoflex RSG Zollernalb)

 

Elite:

1. Jannik Steimle

(Felbernmayr Simplon)

2. Carl Soballa

(LKT Brandenburg)

3. Jonas Schmeiser

(RSC Kempten)

 

1. Sprint - Dario Rapps

(RSC Kempten)

 

1. Berg - Marcel Fischer

(Racing Students)

 

1. Team - RSC Kempten

Video Rems Murr Pokal 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rems Murr Pokal