Rems Murr Pokal 2018
Rems Murr Pokal 2018
20170518_Kinderrennen_2017.pdf
PDF-Dokument [739.1 KB]

08.08.2017: Ergebnisse Kinderrennen 2017

Ergebnisse Kinderrennen 2017
20170803_Kinderrennen_SBF_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [196.3 KB]

09.08.2016: Ergbenisse Kinderrennen 2016

Ergebnisse Kinderrennen 2016
20160806_Ergebnisse_Kinderrennen_SBF.pdf
PDF-Dokument [192.3 KB]

18.08.2014: Ergebnisse Kinderrennen 2014

Ergebnisse Kinderrennen 2014
20140818_Kinderrennen_SBF_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [86.8 KB]

11.08.2013: Bericht Kinderrennen 2013

Rennen in Backnang

Neben den Elite und Jedermannrennen sind die „Fette Reifen Rennen“ für Kids fester Bestandteil und eines der Highlights des Rems-Murr-Pokals. Kids zwischen 6 und 15 Jahren können in drei verschiedenen Altersklassen und Streckenlängen ihre Kräfte messen. Bei den diesjährigen Kinderrennen war die Resonanz so groß wie noch nie.

Beim ersten Rennen in Schorndorf sicherte sich in der jüngsten Altersklasse (6 bis 8 Jahre) Mika Heckelmann (RSV Waldrems) den ersten Platz vor Lena Keller (Schorndorf) und Alexia Emmrich (Schorndorf).

In den nächst höheren Klasse (9-12 Jahre) musste der 700 m lange Rundkurs durch die Schorndorfer Altstadt dreimal durchfahren werden, dabei hatte Finn Seefeld (Teutonia Rechberg) die Nase vorn, dicht gefolgt von Alfonso Rebelsky (Stuttgart) und Marisa Strölin (MRSC Ottenbach).

In der höchsten Altersklasse (13-15 Jahre) zeigte sich das hohe sportliche Niveau bereits beim Outfit. Spezielle Radschuhe anstelle von Turnschuhen, ein farblich perfekt abgestimmtes Raddress und top ausgestattete Mountainbikes machten den Anschein, dass die Jungs schon ganz professionell unterwegs sind. Der Eindruck täuschte nicht, Frederic Höllman (SC Unterensingen) brachte ordentlich Druck auf das Pedal und gewann das Rennen, Jakob Heeß (VFL Waiblingen) und Steven Pailer (RSV Bike Riders Remchingen) belegten die Plätze zwei und drei.

Einen Tag später stand für die Kids in Backnang ein 1,5 km langer Rundkurs mit einer schwierigen Steigung und Kopfsteinpflaster auf dem Rennprogramm.

Die Kleinsten hatten mit der Steigung etwas zu kämpfen und einige beschlossen „per pedes“ den Berg zu bezwingen. Mika Heckelmann zeigte, dass er nicht nur auf einem flachen Rundkurs die schnellsten Beine hatte, er kam auch mit der „Bergetappe“ gut zurecht und gewann erneut das Rennen, Linus Tröster (SF Lauffen) belegte den zweiten Rang und Emma Bothner wurde Dritte.

In der mittleren Altersklasse gewann ebenfalls wieder Finn Seefeld, Marius Tröster (SF Lauffen) tat es seinem Bruder gleich und wurde Zweiter, den dritten Platz belegte Marlon Tuider aus Abstatt. Ungefährdet fuhr auch wieder Frederic Höllman bei der ältesten Klasse seinem Sieg entgegen, wobei sich Steven Pailer bei dieser Etappe vor Jakob Heeß platzieren konnte.

Die abschließenden Rennen fanden in Fellbach statt, inmitten durch die Weinberge musste ein 1,2 km langer Rundkurs absolviert werden. Noa Amort aus Waiblingen gewann in der jüngsten Altersklasse das Rennen souverän und schob sich vor  Mika Heckelmann. Der gerade einmal 4- Jährige Eliah Amort (Waiblingen) belegte den dritten Platz. 

Das Triple perfekt machte Finn Seefeld, er gewann das dritte Rennen in Folge. Marcel Scheu (SF Schwaikheim) und Emily Faber aus Fellbach belegten in der mittleren Klasse die Plätze zwei und drei.

Besonders spannend waren wieder die Rennen der Ältesten. Frederic Höllman bewies erneut seine Stärke und siegte zum dritten Mal. Das Leichtgewicht Steven Pailer entpuppte sich immer mehr als guter Bergfahrer und konnte sich vor Jakob Heeß platzieren.

Beachtlich war, dass ein Großteil der Teilnehmer alle drei Rennen absolvierte. Was uns als Veranstalter zeigt, dass die Kids „Spaß am Radfahren“ haben und der Nachwuchssport weiterhin gefördert werden muss, trotz derzeitiger Negativschlagzeilen.  Radsport ist besonders für das Kindes- und Jugendalter eine geeignete Sportart, sie fördert entwicklungsspezifische Aufgaben wie  koordinativen Fähigkeiten, Ausdauer und Schnelligkeit.

 

Wir sehen uns 2014 wieder an der Startlinie – wir freuen uns auf euch!

Ergebnisse Kinderrennen 2013

Kinderrennen_Schorndorf.pdf
PDF-Dokument [186.6 KB]
Kinderrennen_Backnang.pdf
PDF-Dokument [184.4 KB]
Kinderrennen_Fellbach.pdf
PDF-Dokument [187.4 KB]

Ergebnisse Kinderrennen 2012

Ergebnisse_Kinderrennen.pdf
PDF-Dokument [30.1 KB]

TSV Schmiden 1902 e.V. Radsport
Wilhelm-Stähle-Str. 13
70736 Fellbach

 

Abteilungsleiter Marc Sanwald

Telefon: +49 177 8702119

Video Rems Murr Pokal 2013

Die Gewinner 2017

Jedermann:

1. Steffen Brecht

(RV Wanderer Schorndorf)

2. Florian Knoblauch

(Bike Sport Nattheim)

3. Marcus Büchler

(MRSC Ottenbach)

 

1. Jasmin Rebmann

(Racing Students Woman)

2. Julia Leye

(MRSC Ottenbach)

3. Iris Bächle

(Rawoflex RSG Zollernalb)

 

Elite:

1. Jannik Steimle

(Felbernmayr Simplon)

2. Carl Soballa

(LKT Brandenburg)

3. Jonas Schmeiser

(RSC Kempten)

 

1. Sprint - Dario Rapps

(RSC Kempten)

 

1. Berg - Marcel Fischer

(Racing Students)

 

1. Team - RSC Kempten

Video Rems Murr Pokal 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rems Murr Pokal